Vincent Bühler kehrt zurück zum SCP

Foto: Henry Keller
Foto: Henry Keller

Der SC Pfullendorf präsentiert mit seinem ehemaligen Nachwuchsspieler Vincent Bühler den nächsten Sommerneuzugang.

Im Nachwuchs des Sportclub ausgebildet, wechselte Vincent Bühler im Jahr 2019 zum FC 03 Radolfzell. Für die Mettnauer kam er in dieser Spielzeit in 22 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer sowie zwei Torvorlagen. Nun kehrt der 20-jährige Mittelfeldspieler zurück an seine alte Wirkungsstätte.

Sportlicher Leiter, Helgi Kolvidsson: „Alle ehemaligen Spieler sind jederzeit beim SCP willkommen. Bei Vincent ist das natürlich gleich. Er ist ein sehr hungriger und talentierter Spieler, der sich auf der linken Außenbahn oder im zentralen Mittelfeld bereits mehrfach bewiesen hat. Zudem bringt er großes Potenzial mit, weshalb wir uns umso mehr über seine Rückkehr freuen.“

Vincent Bühler: „Ich freue mich sehr zurück beim SCP zu sein. Ich möchte mich hier auch im Aktivbereich beweisen und alles für den gemeinsamen Erfolg geben. Die Zeit in Radolfzell war eine wertvolle Erfahrung für mich, für welche ich sehr dankbar bin.“

Über Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

WEITERE INHALTE