U21: Armin Brutschin übernimmt ab Sommer

Foto: Henry Keller
Foto: Henry Keller

Armin Brutschin übernimmt ab Sommer die U21-Mannschaft des SC Pfullendorf.

Der SC Pfullendorf kann mit Armin Brutschin einen erfahrenen Trainer für die Verbandsliga-Reserve verpflichten. Der 42-jährige Bad-Saulgauer war als Trainer im Aktivbereich des FC Mengen und FV Neufra tätig. Durch seine langjährige Erfahrung im Herren- und Nachwuchsbereich passt der A-Lizenzinhaber ideal ins Anforderungsprofil des Sportclub.

Armin Brutschin: “Durch meine gesammelte Erfahrung als Trainer im Nachwuchs- und Herrenbereich passt die Position als U21-Trainer und Schnittstelle zur U19, bzw. 1. Mannschaft denke ich sehr gut zu mir. Ich war sofort angetan von der Philosophie und Ausrichtung des Vereins, und möchte neben dem fußballerischen auch die jungen Spieler als Menschen weiterentwickeln. Ich freue mich auf die neue Herausforderung.”

Robert Hermanutz, Vorstand Sport: “Nach dem ersten Gespräch war uns klar, dass wir mit Armin Brutschin die richtige Person für die U21-Mannschaft gefunden haben. Ich freue mich über seine Bereitschaft und denke er kann unsere jungen Talente ganzheitlich weiterentwickeln.”

Über Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

ÄHNLICHE BEITRÄGE